Main img

 

Ein Tanzstudio mit einer langen Tradition

Das Moving Point ist ein alt eingesessenes Münchner Tanzstudio mit einer langen Tradition. 1983 von Monika Solleder gegründet, entwickelte es sich zu einer Schule, die Tanzbegeisterte jeden Alters, vom absoluten Anfänger bis zum Profi, willkommen heißt und fachkompetent betreut. Ob Orientalischer Tanz, Tribal Fusion, Flamenco, Jazz Dance, Ballett oder Afrikanischer Tanz – das Moving Point bietet eine Vielzahl an Tanzarten, die von Grund auf erlernt werden. Unsere Schüler erhalten eine solide Tanzbasis und werden in allen Stufen ihrer Entwicklung von unseren Dozenten begleitet.


Leiterin des Moving Point ist seit 2005 Mona Habib, die selbst Orientalischen Tanz unterrichtet und das Studio mit ihrer Kompetenz und Herzlichkeit prägt. Ihr Anliegen ist es, dass alle Moving Point-Schüler intensiv betreut werden, Freude am Tanzen haben und sich in den beiden großzügigen Studioräumen wohlfühlen.


Erfahrene und in ihrem Fach renommierte Tanzlehrer, oft aus den Heimatländern der jeweiligen Tänze, garantieren einen Unterricht auf hohem Niveau. Durch die jahrelange Zusammenarbeit mit dem berühmten Tänzer und Choreographen Use Gonzalez Reyes hat sich das Studio nicht zuletzt zu einem Flamenco-Zentrum in München entwickelt.

Vorteile im Tanzstudio Moving Point

• Keine Vertragsbindung
• Keine Anmeldegebühr
• Breitgefächertes Kursprogramm
• Freie Kurswahl - Sie können nach Belieben die Kurse wechseln
• Kurseinstieg ist jederzeit möglich
• Betrieb auch in den Ferien (Ausnahme: Weihnachtsferien)


  

Sie finden uns in der Landshuter Allee 67 Rückgebäude (Rotkreuzplatz).